Sonnenschutz-Lexikon – Fachbegriffe einfach erklärt

Personen im Liegestuhl vor Jalousien

In diesem Beitrag finden Sie einige Fachbegriffe aus der Welt des Sonnenschutzes ganz einfach erklärt. Jetzt reinlesen und dazulernen!

Haben Sie schon einmal etwas von Keder, Führungsnippel oder Sturzdämmung gehört? Bei der Recherche, Auswahl und Montage von Sonnenschutzanlagen kommt man schnell mit dem ein oder anderen Fachbegriff in Kontakt. Als Laie fehlt einem da schon mal der Durchblick. Zum besseren Verständnis, haben wir die wichtigsten Fachbegriffe nachstehend für Sie zusammengefasst.

Was ist ein Keder?

Unter einem Keder versteht man im Sonnen- und Insektenschutzbereich eine Dichtung aus Gummi. Diese wird beispielsweise bei der Produktion von Insekten- und Pollenschutzgittern verwendet, damit das Gewebe gut abgedichtet im Rahmen fixiert ist. Bei Raffstore-Lamellen wird ein Gummikeder eingesetzt, um für eine Geräuschdämmung und ein optimales Schließen der Lamelle zu sorgen. Bei Rollläden sind Keder in den Führungsschienen verarbeitet und sorgen für ein leises Auf- und Abfahren des Behangs und dämpfen Geräusche bei Wind.

Wo werden Führungsnippel verwendet?

Führungsnippel bestehen meist aus Kunststoff und werden bei den Lamellen von Jalousien bzw. Raffstoren verwendet. Die Führungsnippel sind links oder rechts außen an den Lamellen angebracht und halten und führen die Lamellen sanft in den seitlichen Führungsschienen.

Was ist eine Sturzdämmung?

Eine Sturzdämmung wird eingesetzt um Wärmebrücken zwischen vorgesetzten Rollladen- oder Raffstorekästen und dem Sturz zu vermeiden. Dabei werden mauerseitig, auf die Kastenrückseite der Raffstore- oder Rollladenelemente Dämmungen (z.B. XPS oder HD-Dämmungen) aufkaschiert.

Was ist eine Leiterkordel?

Eine Leiterkordel ist ein wichtiger Bestandteil von Jalousien bzw. Raffstoren. Die Leiterkordel wird zwischen die Lamellen eingefädelt und sorgt dafür, dass die Lamellen geschwenkt werden können. Die Fasern der Kordeln bestehen aus einem extrem beständigen Material, denn die Leiterkordel muss durch das Schwenken der Lamellen starken Beanspruchungen standhalten.

Was ist ein Rollladenpanzer?

Als Rollladenpanzer wird der Behang eines Rollladens bezeichnet, genauer die Fläche aller verbunden Lamellenprofile, die zur Beschattung dienen.

Was bezeichnet der gtot Wert?

Der gtot-Wert auch Gesamtenergiedurchlasswert gibt an, wie viel Sonnenenergie über ein Fenster (Verglasung) mit außenliegender Beschattung in das Gebäude eindringt. Liegt der Wert beispielsweise bei 0,10 bedeutet dies, dass 10 % der Sonnenenergie in das Gebäude gelangen.

Was ist ein Windwächter?

Ein Windwächter ist ein Sensor, der außen an einem Gebäude befestigt wird. Er misst die Windgeschwindigkeit, um ab einem gewissen Schwellenwert automatisch die Sonnenschutzanlage hochzufahren, damit diese nicht beschädigt werden kann.

Ihre Browserversion ist veraltet. Dadurch könnten einige Bereiche der Website nicht richtig funktionieren.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: