Sonnenschutz einfach reinigen

Darauf sollten Sie bei der Pflege Ihrer Sonnenschutzsysteme achten! Wir haben einfache und nützliche Tipps für das Reinigen Ihres Sonnenschutzes zusammengefasst.

Frühjahrsputz bei Sonnenschutz

Außenliegende Sonnenschutzsysteme wie Rollläden, Raffstoren oder textile Screens sind das ganze Jahr über im Einsatz und allen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Durch Schnee, Regen, Feinstaub oder Blütenstaub kommt es zu Verschmutzungen an Lamellen, Führungsschienen und Geweben. Um den Sonnenschutz von den Winterspuren zu befreien, empfiehlt es sich einen Frühjahrsputz durchzuführen. Es ist der ideale Zeitpunkt um gut vorbereitet in die Sommersaison starten zu können und außerdem verlängern Sie so auch die Nutzungsdauer Ihres Sonnenschutzsystems.

Nützliche Tipps für die Reinigung – so gelingt’s

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie mit der Reinigung starten, schalten Sie bei elektrisch betriebenen Sonnenschutzsystemen unbedingt vor den Pflegearbeiten das Stromnetz aus.

Welche Reinigungsmittel sollte man verwenden?

Am besten verwenden Sie einen Putzeimer mit klarem Wasser und einer ph-neutralen Schmierseife. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung eines Mikrofasertuches. Achtung: verwenden Sie keinesfalls aggressive Reinigungsmittel, Scheuerschwämme oder Hochdruckreiniger! Diese können die Oberflächen beschädigen.

Wie reinigt man am besten?

Die Reinigung von außenliegenden Sonnenschutzsystemen ist in der Regel immer gleich. Verwenden Sie die vorbereiteten Reinigungsmittel und beginnen Sie mit der Reinigung der seitlichen Führungsschienen. Wischen Sie anschließend mit dem feuchten Mikrofasertuch sanft über die Rollladenprofile, Jalousielamellen oder das Gewebe Ihres eingebauten Sonnenschutzelements und befreien dieses von Schmutz und Ablagerungen. Die jeweiligen Behänge sollten dazu komplett heruntergefahren werden. Arbeiten Sie mit dem Mikrofasertuch dabei immer von oben nach unten und bei Jalousien zusätzlich von hinten nach vorne, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Nach erfolgreicher Reinigung können Sie ihr Sonnenschutzsystem einfach in der Sonne trocknen lassen und anschließend einfahren.

Hier finden Sie eine „Schritt-für-Schritt Anleitung“ zur Reinigung von Rollläden.

Wie reinigt man Sonnenschutzsysteme in Obergeschoßen?

Hier ist Vorsicht geboten. Verwenden Sie dabei unbedingt sichere Aufstiegshilfen um zu den Fenstern und dem davor montierten Sonnenschutz zu gelangen. Bei sehr hohen oder schwer erreichbaren Fenstern empfehlen wir aus Sicherheitsgründen die Beauftragung von professionellen Gebäudereinigungsunternehmen.

Kontrollieren Sie gleichzeitig Ihren Sonnenschutz!

Nutzen Sie die Zeit bei der Reinigung auch gleich um Ihr Sonnenschutzsystem zu kontrollieren. Lose Schrauben, Halterungen, erhöhter Lärm beim Hoch- und Herunterfahren oder abgenutzte Seile und Führungsprofile fallen somit gleich auf. Melden Sie sich bei Mängel oder Schäden bei Ihrem Fachpartner oder Kundendienst.

Mit der richtigen Motivation und unseren einfachen Tipps und Tricks gelingt die Reinigung bestimmt.

Ihre Browserversion ist veraltet. Dadurch könnten einige Bereiche der Website nicht richtig funktionieren.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: