Wird 2022 ein Pollenjahr?

Was Allergiker dieses Jahr erwartet und wie man sich schützen kann, erfahren Sie hier.

Prognose 2022 – starke Pflanzenblüte erwartet

„Früher Start und starke Belastung“ – so lautet die Prognose der Experten der MedUni Wien und Informationsplattform IGAV zur Pollensaison 2022. Auf die eher milde Saison 2021 wird heuer mit einer starken Pflanzenblüte gerechnet. Die überdurchschnittlich milden Temperaturen im Jänner und Februar begünstigten bereits den frühen und heftigen Pollenflug von Hasel und Erle. Auch die Belastungswelle mit Esche und Birke wird intensiver ausfallen, dies zeigt der überdurchschnittlich starke Besatz der Birkenkätzchen.

Hilfe für geplagte Allergiker

Um als Pollenallergiker nicht zu verzweifeln, gibt es für den Wohnraum eine Lösung, die Sie aufatmen lässt.

Mit dem speziellen Pollenschutzgewebe 4PLUS von Schlotterer kann der Polleneinfall in die Innenräume reduziert werden. Möglich machen das eine Spezialbeschichtung und die ultrafeine Gewebestruktur. Im Gegensatz zu herkömmlichen Pollenschutzgittern ist das 4PLUS Gewebe extrem licht- und luftdurchlässig. Eine gute Sicht nach draußen ist deshalb ebenso gewährleistet, wie ein optimaler Luftdurchfluss beim Lüften. Ein positiver Zusatzeffekt: Neben den Pollen werden auch lästige Insekten ausgesperrt und die Nachtruhe gesichert.

Ein weiterer großer Vorteil der Pollenschutzsysteme von Schlotterer ist, dass sie für jeden Fenstertyp erhältlich sind. Sie können sowohl als eigenes Element oder in Kombination mit Rollläden oder Raffstores montiert werden. Mit den unterschiedlichen Einbaumöglichkeiten lässt sich jede Wohnung perfekt gegen Pollen absichern. Während bei Fenstern Spannrahmen ideal geeignet sind, ermöglichen Drehrahmen bei Türen auf Terrassen, Balkone oder in Wintergärten ungehindertes Durchgehen. Schieberahmen sind die perfekte Wahl bei großen Flächen, oder wenn Platzmangel herrscht.

Ein gutes Pollenschutzsystem für das Zuhause lässt Allergiker das ganze Jahr über aufatmen. Unsere kompetenten Fachpartner beraten Sie gerne!

Fachhändler finden

Welche Pollen fliegen wann – Informationen für Allergiker

Häufige Fragen zur Pollensaison

Wann beginnt der Birkenpollenflug 2022?

Der Birkenpollenflug 2022 hat bereits Ende März begonnen.

Was blüht jetzt 2022 und fliegt zur Zeit an Pollen?

Aktuell blühen Esche, Birke und Platane. Hasel und Erle sind bereits verblüht. Mehr Informationen unter: https://www.pollenwarndienst.at/aktuelle-belastung/pollen-jahr.html

Wie lange dauert die Birkenpolle?

Die Birkenpolle dauert in der Regel bis Ende Mai / Anfang Juni.

Was bringen Pollenschutzgitter?

Pollenschutzgitter vor Fenstern sorgen effektiv dafür, dass weniger Pollen in die Innenräume gelangen. Gleichzeitig schützen sie auch vor Insekten.

Wie funktioniert Pollenschutz fürs Fenster?

Pollenschutz fürs Fenster wird in Form eines stabilen Aluminiumrahmens mit einem speziellen Gewebe angebracht. Das feinmaschige Gitter sorgt dafür, dass nicht so viele Pollen in die Räume gelangen.

Quelle Titelbild: ©Alkimson - stock.adobe.com
Quelle: www.meduniwien.ac.at/web/ueber-uns/news/default-0f889c8985-1/pollensaison-2022-frueher-start-und-starke-belastung

Ihre Browserversion ist veraltet. Dadurch könnten einige Bereiche der Website nicht richtig funktionieren.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: