Rolladenmotoren richtig einstellen

Nach dem Einbau eines Rollladenmotors muss dieser optimal eingestellt werden. Sowohl die Fahrwege als auch die Endpunkte sollten exakt kalibriert werden. Denn: Wird der Rollladen zu weit hochgezogen oder heruntergelassen, kann es im schlimmsten Fall zu Beschädigungen kommen. Im Zuge der Montage stellt Ihr Fachhändler bzw. Monteur den Rollladenmotor für Sie ein.

Sie möchten die Endpunkte feinjustieren oder den Rollladenmotor neu programmieren? Wir haben die wichtigsten Punkte für eine richtige Vorgehensweise für Sie zusammengefasst. 

Welchen Rollladenmotor haben Sie?

Bevor Sie Ihren Rollladen einstellen, sollten Sie wissen, welchen Motor Sie verwenden. Eine häufige und komfortable Möglichkeit für den Antrieb der Rollladenlamellen ist ein Rohrmotor. Er ist in der Rollladenwelle eingebaut und treibt diese an. 

Bei Schlotterer führen wir Rollladenmotoren von Elero, Geiger, Somfy und Cherubini. Bei all diesen Antrieben handelt es sich um Rohrmotoren, die teilweise mit einer Hinderniserkennung ausgestattet sind. 

Wie stellt man die Endpunkte eines Rollladenmotors richtig ein?

Nicht nur bei der Neuanschaffung eines Rollladens kann es hilfreich sein, sich mit der Einstellung der Endlagen auszukennen.

Der Rollladen fährt nicht mehr ganz nach unten oder schaltet sich beim Hochfahren zu früh ab? 

Dann sind folgende Schritte notwendig: 

  • Auf Werkeinstellung zurücksetzen: Löschen Sie die Endlagen des Rollladenmotors
  • Motor neu programmieren: Lernen Sie den Rollladenmotor neu ein. Je nach Marke und Modell funktioniert dies etwas anders. 

Tutorial: So lernen Sie Ihren Rolladenmotor von Elero ein

In unserem Video-Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihren Schlotterer Elero Motor (RolTop D) mit Probekabel einlernen. Das sind die drei wichtigsten Schritte: 

  • Mittelstellung: Fahren Sie den Rollladen mit Tipp-Betrieb in die Mittelstellung. 
  • Obere Endlage einstellen: Halten Sie die AUF-Taste dauerhaft gedrückt. Der Motor schaltet dadurch selbständig. Speichern Sie die Einstellung durch Drücken der AB-Taste, bis der Motor selbständig anhält. 
  • Untere Endlage einstellen: Halten Sie die AB-Taste dauerhaft gedrückt. Der Motor schaltet dadurch selbständig ab. Speichern Sie die Einstellung durch Drücken der AUF-Taste, bis der Motor selbständig anhält.
  • Probefahrt: Führen Sie eine Probefahrt von oben nach unten und unten nach oben durch.

Schon ist der Motor fertig eingelernt.

Youtube Videos sind derzeit deaktiviert!
Um den Dienst von Youtube nutzen zu können, aktivieren Sie das Video. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Schlotterer.

Darauf sollten Sie beim Einstellen der Rollläden achten

  • Der heruntergelassene Rollladen darf die Fensterbank nie ganz berühren.
  • Der Rollladen darf nicht ganz bis zur Welle hochgezogen werden.
  • Achten Sie darauf, dass die Lamellen richtig mittig geschoben werden, damit die Lamellen nicht an der Abweisscheibe streifen oder am Einlauftrichter hängen bleiben.

Wichtige Information: Der Anschluss des Elektroantriebes darf nur durch eine hierfür befugte Person, z. B. durch einen konzessionierten Elektriker, durchgeführt werden. Alle wichtigen Informationen und detaillierte Einstellanleitungen für Ihren Elektriker finden Sie in unserem Download-Bereich

Für weitere Fragen rund um das Thema Rollladenmotor wenden Sie sich bitte an Ihren Sonnenschutz-Fachhändler. Hier nach einem Sonnenschutzfachhändler suchen:

Fachhändler finden

Ihre Browserversion ist veraltet. Dadurch könnten einige Bereiche der Website nicht richtig funktionieren.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: